pirundium
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Felixs Blog
  Carlas Blog
  Sophias Blog
  Jennys Blog


https://myblog.de/pirundium

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eirene vs. Nemesis

Als ich erfahren habe, dass sich jemand, den ich auf den Tod nicht leiden kann, verletzt hat, hab ich fast getanzt vor Freude. Ich konnte weder das gehässige Lachen noch das verklärte Strahlen aus meinem Gesicht zaubern… und es hält schon seit Tagen an. Genauso weiß ich, dass mich allein diese Schadenfreude mindestens über Monate aus jedem drohenden Stimmungstief retten kann. Und ich würde wahrscheinlich nie wieder, besser gesagt bis es verheilt ist, aufhören mit diesem radioaktiven Strahlen, wüsste ich nicht dass es falsch ist. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie mich das ärgert! So kann ich meine Schadenfreude überhaupt nicht richtig genießen, zumindest nicht ohne ein Gewissen, das versucht mit einem Vorschlaghammer in meinem Kopf Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber ich MUSS das genießen! Diese Person hat noch ganz andere Sachen verdient! Das hier ist nur ein minimaler Trost. Von Fairness hat jener einer nämlich auch keine Ahnung, warum sollte ich mich also krumm machen? In meinen Augen ist dies kleine Unglück der Funke Gerechtigkeit der mir zusteht. Ok, ok ich merks ja selber Nemesis geht ziemlich eindeutig in Führung. Traurig eigentlich, denn mit der Einstellung gewinnt Eirene bei mir sicher keinen Blumentopf. Ich hab nichts gegen ein gesundes Maß an Schadenfreude, also wenn jemand mal stolpert oder vom Stuhl fällt, bei so Geschichten kann man herzlich lachen. Davon werden sich wohl auch die wenigsten freisprechen können. Aber eine echte Verletzung hat da schon ein anderes Gewicht… Auf der anderen Seite ist die Person putz munter und würde ich es nicht wissen, wäre mir nicht mal aufgefallen, dass sie verletzt ist. Das ist es auch, was mein Gewissen wieder einigermaßen auf Eis legt die Rachsucht aber wieder aufschrecken lässt, und jene zwingt auch wieder das Gewissen zu einer Reaktion:

maN hättE den schMerz sehEn müsSen, das wäre eIn auSgleich

schwEIg, das auch nuR zu denkEn macht dich ebeNso schlEcht wie sie selbst

Den Punkt muss ich schweren Herzen und doch irgendwo erleichtert an die gerechte Eirene geben. Und spätestens jetzt steht für mich fest, dass ich solche Gewissens Fragen hasse. Sie sind zeitaufwendig, lästig und vor allem unnütz…
Also hier mein Kompromiss zu der ganzen Geschichte:
„Man macht sich nicht über Behinderte lustig!“
Mit dem Satz kann ich das doch alles top abspeichern?! Ich habe eine eindeutige Beleidigung mit eingebaut, bleibe trotzdem fair und schränke meine Schadenfreude entschieden ein. Damit müsste auch Nemesis als Göttin der Vergeltung leben können.
Eins steht bei der Sache aber für mich fest: Habe ich keine anderen Sachen zu tun?! ARGH!!!!

P.S.: Und ich freue mich doch! :D
25.4.06 19:42
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jenny (26.4.06 14:12)
roman du bist beklopt :D:D:D:D


Dannie / Website (30.4.06 18:59)
Haha!
Stimme der Kleenen zu...
Aba was mich viel mehr interessiert:Wer hat sich verletzt?
Schadenfreude ist die schönste Freude!


sophia / Website (4.5.06 19:57)
Lieber Roman,
DU BIST GEMEIN!
Und woher wusstest Du, dass ich mit die Hand gebrochen hab?!


Aber so bist Du, unvergleichbar, unvergessen, unvernünftig! Unverschämt. (mit "unver-" fangen viele coole Worte an!)

Du bist lieb, und bald bestimmt auch braungebrannt wie ein Hund am Strand!
Liebste Grüße sendet SOPHIA

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung